Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Das Vorlesen ist eine wichtige Kompetenz, die besonders in der Unterstufe in den Blick genommen wird. Jährlich steht das Vorlesen im Deutschunterricht der 6. Jahrgangsstufe im Fokus, wenn es gilt, den/die Klassensieger/in zu küren. Anschließend folgt jährlich der schulinterne Vorlesewettbewerb.

Am Dienstag, den 24.11. hieß es ,,Vorlesen mit Abstand“ am Labenwolfgymnasium. Der jährliche Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen fand auch dieses Jahr in reduzierter Form und unter Corona-Bedingungen statt. Unter den Teilnehmer/Innen Angelina Konoshchenko (6a), Marla Henning (6b), Elias Bohne (6c) und Lenya Frey (6d) konnte sich Angelina Konoshchenko als Siegerin durchsetzen und wird im kommenden Jahr das Labenwolf-Gymnasium auf städtischer Ebene vertreten.

Text: EIC