Das Städtische Labenwolf-Gymnasium stellt sich vor

Herzlich willkommen auf der Homepage unserer Schule, dem Labenwolf-Gymnasium, dem musischen Gymnasium der Stadt Nürnberg. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und hoffen, Ihnen auf den folgenden Seiten einen Überblick über das besondere musische Profil und die Aktivitäten im Hause zu vermitteln.

Sollten Sie detailliertere Informationen, besonders im Hinblick auf die bevorstehende Anmeldung für die neuen 5. Klassen, oder den Eintritt in eine höhere Jahrgangsstufe wünschen, stehen Ihnen meine Mitarbeiter und ich gerne zur Verfügung. Unter Tel. 231-6710 können Sie einen Gesprächstermin vereinbaren.

Mit etwa 800 Schülerinnen und Schülern ist das Städtische Labenwolf-Gymnasium eine gut überschaubare Schule, in der das Miteinander Vorrang hat vor Eigeninteressen, eine Schule, in der moderne Unterrichtsmethoden aufgegriffen werden und in der das konstruktive Zusammenwirken aller Beteiligten einen hohen Stellenwert genießt. Neben einer gediegenen schulischen Ausbildung ist uns vor allem auch die persönliche Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler ein besonderes Anliegen. Dazu gehören außer der Vermittlung von Fachkenntnissen und Schlüsselqualifikationen vor allem die Förderung von Eigenverantwortung, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit sowie der Erwerb kultureller, ethischer und demokratischer Werte.

Stundentafel des musischen Gymnasiums

Ich wünsche Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, noch viel Vergnügen beim weiteren Studium unserer Seiten. Und wenn Sie unsere Schule einmal näher kennenlernen wollen, so würde ich mich über Ihren Besuch sehr freuen.

Andrea Franke, Schulleiterin

Ein bewegter Eindruck unserer Schule

Entstanden im Rahmen der Seminararbeit von Frank Seith im P-Seminar Kunst.

Wir unterstützen Let me be a child e.V

Die SchülerInnen, das Lehrerkollegium und die Eltern des Labenwolf Gymnasiums haben gemeinsam beschlossen, das Projekt

Let me be a child e.V,

das für Waisen- und Straßenkinder in Äthiopien sorgt, finanziell zu unterstützen.

2.940 € als Spende
vom Weihnachtskonzert 2016