Umweltschule in Europa/ Internationale Nachhaltigkeitsschule

Nicht erst seit Fridays-for-future spielen Themen wie Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und das Bewusstsein für den Klimawandel und die erforderlichen Gegenmaßnahmen eine Rolle am Labenwolf-Gymnasium. In langer Tradition mit Aktionsgruppen wie der Tierschutz-AG, der AG Müllvermeidung (SJ 15/16) sowie Projekten wie der Errichtung einer PV-Anlage auf dem Dach des B-Baus prägen Umweltbewusstsein und das Engagement für Nachhaltigkeit unser Schulleben.

In den letzten Jahren konnten diese Bemühungen intensiviert werden und werden durch engagierte Schülerinnen und Schüler, durch aktive Lehrkräfte und den Arbeitskreis Umwelt fortgeführt.

So konnten in den letzten Schuljahren unter anderem folgende Projekte erfolgreich realisiert werden (Auszug):

Im Schuljahr 2020/21 laufende oder geplante Projekte und Initiativen im Bereich Umwelt/Nachhaltigkeit sind:

Dauerhaft etablierte Aktivitäten und Projekte sind:

  • AG Schulgarten
  • AK Umwelt als Plattform für das Engagement
  • jährlich stattfindender Umwelttag

Die Auszeichnung zur "Umweltschule in Europa/ Internationale Nachhaltigkeitsschule" für das Jahr 2002 mit zwei Sternen ist hierfür Anerkennung und Anreiz für weiteres Engagement.

Nur wenn wir selbst Teil der Veränderung sind, die wir anstreben, gibt es einen echten Wandel!

Text: M. Göller