Was ist "Schüler helfen Schüler"?

„Schüler helfen Schülern“ ist unser hausinternes Nachhilfekonzept, bei dem unsere Lerntutoren/-innen der 9. – 12. Jahrgangsstufe Kinder der Unter- und Mittelstufe im jeweiligen Fach, das Probleme bereitet, unterstützen. Gemeinsam können entstandene Lücken geschlossen und Sicherheit für den nächsten Leistungsnachweis erlangt werden.

Wir haben gute Erfahrungen mit diesem Konzept gemacht, da die sehr verantwortlich arbeitenden jungen Nachhilfelehrer um die Tücken der verschiedenen Themengebiete wissen, mit den Belastungen am Musischen Gymnasium bestens vertraut sind und die Lehrer und deren Unterricht aus eigener Erfahrung oftmals gut kennen. Sie können zudem in Kontakt mit dem unterrichtenden Fachlehrer treten und sind auch außerhalb der Nachhilfestunde in der Pause ansprechbar, wenn es einmal „brennt“.

Wer sind unsere Lerntutoren/innen?

Als Lerntutor/in sind fachlich qualifizierte, zuverlässige und sozial kompetente Schülerinnen und Schüler des 9. bis 12. Jahrgangs tätig. Sie wurden von ihren Fachlehrern empfohlen und bei einem Lerntutorenseminar auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Bei dieser Fortbildung erhielten sie Einblicke in Lernmethoden und Motivationstheorien sowie deren praktische Anwendung. Wir versuchen auf diese Weise eine möglichst qualifizierte schulinterne Nachhilfe zu gewährleisten.

Über die fachspezifische Einzelnachhilfe hinaus bieten unsere Lerntutoren ihre Hilfe auch im offenen Ganztagesbetrieb an und unterstützen die kleinen „Labenwölfe“ in der Studierzeit bei Fragen und Problemen zu Hausaufgaben oder beim Lernen von Vokabeln.

Wie läuft die Nachhilfe konkret ab?

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen darf die Nachhilfe nur kontaktlos über Videoanrufe in Teams erfolgen!!! Den Termin vereinbaren die Nachhilfegeber und -nehmer individuell. Es hat sich erwiesen, dass die Nachhilfe nur dann sinnvoll und effizient ist, wenn sie wöchentlich zu einem festen Termin stattfindet. Die Lerntutoren/innen erhalten von den Nachhilfenehmern für die Einzelstunde (60 min) 10 €.

Wie finde ich einen Lerntutor/eine Lerntutorin für mein Kind?

  • Sollten Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind entschieden haben, das hausinterne Angebot „Schüler helfen Schülern“ in Anspruch nehmen zu wollen, laden Sie bitte folgendes Formular "Schüler helfen Schülern"herunter und schicken Sie es per Email an Frau Sölch oder geben es im Sekretariat ab.
  • Frau Sölch wird sich zeitnah bei Ihnen mit den Kontaktdaten eines in Frage kommenden Lerntutoren melden. Kontaktieren Sie bitte anschließend den empfohlenen Lerntutor und besprechen Sie mit ihm bzw. ihr persönlich und eigenverantwortlich alle weiteren Einzelheiten.
  • Die ersten zwei Nachhilfestunden gelten als „Kennenlernphase“. Das bedeutet, dass im Anschluss daran Nachhilfegeber und - gemeinsam entscheiden, ob die Nachhilfe weiter stattfinden soll.
  • Sollte Ihr Kind einmal verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung beim Lerntutor.
  • Wenn die Nachhilfe nicht mehr benötigt wird, geben Sie bitte dem Lerntutor und Frau Sölch zeitnah Bescheid.

Wenn kein gemeinsamer Termin gefunden werden kann oder die Nachhilfe aus einem anderen Grund nicht zustande kommt, setzen Sie sich bitte mit Frau Sölch in Verbindung. Sie bemüht sich dann erneut, eine Lerntutorin/einen Lerntutor zu finden. Es kann keine Garantie für eine erfolgreiche Vermittlung gegeben werden.

An wen wende ich mich?

Sollten noch Fragen offen sein oder Sie unzufrieden mit der Nachhilfe sein, melden Sie sich bitte vertrauensvoll per Email an Frau Sölch, die das Projekt koordiniert.

Ansprechpartnerin:
Lisa Sölch
Sprechstunde: Montag, 10:30 – 11:15
Email: Lisa.Soelch@schulen.nuernberg.de

Aktivitäten von "Schüler helfen Schülern"

  • "Schüler helfen Schülern" - auch aus der Ferne, Frühjahr 2020
  • Tutoren- und Lerntutorenseminar, Dezember 2019