Unser Patenschaftsprojekt

Bereits seit 2010 unterstützt das Labenwolf-Gymnasium den Verein Let me be a child e.V. im Rahmen einer Schulpatenschaft.

In den letzten Jahren konnten im Rahmen der Patenschaft Vorträge über Äthiopien und über die Arbeit des Vereins durchgeführt werden. Daneben wird immer wieder bei Schulveranstaltungen um Spenden für die Arbeit des Vereines gebeten.

Der gemeinnützige Verein Let me be a Child e.V. mit Sitz in Schleswig-Holstein organisiert und unterstützt Betreuungs- und Bildungsprojekte in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba sowie auf dem Land in der Region Dojogena in Tagesheimen für Straßenkinder.

Als "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" möchten wir hier nicht nur Worte sprechen lassen, sondern auch unsere praktische Solidarität zeigen. Traditionell infomieren wir beim Weihnachtskonzert der Schule über die Patenschaft und bitten um Spenden der Konzertbesucher*innen. So konnte die Schulgemeinschaft im Dezember 2019 insgesamt 4.013,76€ an den Verein spenden und so die Patenschaft fortführen.