Tu dir was Gutes! - unsere Tipps für Krisenzeiten

Linkliste zu "Tu dir was Gutes!"

Hier kannst du stöbern, wenn du unsere Tipps aus "Tu dir was Gutes!" ausprobieren möchtest.

Pädagogisch-psychologische Beratung

Für Schüler

  • möchtest Du Dich in Deiner Klasse wohler fühlen?
  • möchtest Du Lerntipps, die dir die Bewältigung der schulischen Arbeit erleichtern?
  • möchtest Du Deine Aufregung vor Prüfungen in den Griff bekommen?
  • möchtest Du einen Streit mit Mitschülern klären und weißt nicht genau wie?
  • brauchst du einen Tipp, wie Du mit Deinen Eltern wieder besser klar kommst?
  • möchtest Du wissen, wie Schule wieder Spaß macht?
  • brauchst Du einfach mal jemanden, der Dir zuhört?

Für Eltern

haben Sie das Gefühl,

  • dass Ihr Kind noch nicht richtig lernt?
  • dass Ihr Kind möglicherweise eine Lese- und Rechtschreibschwäche hat?
  • dass Ihr Kind sich noch nicht gut in die Klassengemeinschaft eingelebt hat?
  • dass sich Ihr Kind plötzlich verändert hat?
  • dass Ihr Kind nicht mehr gerne in die Schule geht?
  • dass die Hausaufgaben einfach zu lange dauern?
  • dass Ihr Kind bessere Noten schreiben könnte, wenn es seine Aufregung in Griff bekäme?
  • dass Ihr Kind unter- oder überfordert ist?
  • dass ein Gespräch hilfreich sein könnte?

Das Beratungsteam bietet Ihnen und Ihren Kindern und Lehrerinnen und Lehrern Hilfestellungen und lösungsorientierte Impulse zu Fragestellungen hinsichtlich Schule, Familie, Freundeskreis und persönlichen Anliegen.

Wer sind wir?

Marina Müller, die zuständige Schulpsychologin

und Melanie Stolzenburg, die Beratungslehrerin.

Was machen wir?

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem Ratsuchenden Lösungsmöglichkeiten für sein Anliegen zu erarbeiten und ihm dabei zu helfen diese umzusetzen. Jede Beratung ist kostenlos, basiert auf Freiwilligkeit und unterliegt der Schweigepflicht.

Wer ist wofür zuständig?

Schulpsychologin:

z.B. größere Lern- und Leistungsprobleme, Teilleistungsstörungen, wie z.B. Legasthenie oder Dyskalkulie, Prüfungsangst, Motivationsschwierigkeiten, akute Krisen, Verhaltensauffälligkeiten, spezielle Schullaufberatung (besondere Begabung oder Förderung), soziale Spannungen, Diagnostik.

Beratungslehrerin:

z.B. Schullaufbahnberatung, Wahl von Ausbildungsrichtungen, Beratung über Schularten und Abschlüsse, sowie Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten.

Wie sind wir zu erreichen?

Marina Müller, Schulpsychologin

  • Persönlich: Montags, 1. Pause (für Schüler), Montags, 9.45-10.30 (nach Voranmeldung), Raum A05a (EG)
  • Telefonisch: 0175-1234246
  • Online: Marina.Mueller@stadt.nuernberg.de

Melanie Stolzenburg, Beratungslehrerin

Weiterführende Angebote im Schulpsychologie am IPSN der Stadt Nürnberg