Briefe schreiben für Menschenrechte


Die Erklärung der Menschenrechte feierte 2018 ihren 70. Geburtstag. Da eine Wahrung der Menschenrechte jedoch nicht überall auf der Welt gewährleistet wird, veranstaltet Amnesty International bereits seit mehreren Jahren den Briefmarathon, an dem sich auch Schulen beteiligen können. Auch das Labenwolf-Gymnasium, initiiert von unserem AK Courage, unterstützte das Projekt in den Wochen vor Weihnachten tatkräftig. So wurden insgesamt knapp 600 Forderungsbriefe an Regierungen und Solidaritätsbriefe an Menschen in Gefahr verfasst, die nun hoffentlich ihr Ziel erreichen und dazu beitragen, die Situation für viele Menschenrechtsaktivisten zu verbessern. Erste Erfolge konnten bereits erzielt werden.


Wst